Special Olympics in Düsseldof Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 21
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Günther Knoch   
Montag, 26. Mai 2014 um 00:00 Uhr

"Unser" Marius trifft Britta Steffen!

In der 21. Woche fanden die Special Olympics Bundeswettbewerbe in Düsseldorf statt.  Für Marius Luxen vom SV Kettwig 1907 der in Wuppertal schwimmen musste war das ein tolles Erlebnis.

Die Institution Special Olympics hat die Fam. Kennedey vor etlichen Jahren ins Leben gerufen. Hier werden „besondere“ Menschen angesprochen nämlich Menschen mit einer geistigen Behinderung. Marius ist so ein besonderer Mensch und wird schon seit Jahren im SV Kettwig 1907 in den unterschiedlichen Sportgruppen mit eingebunden und gefördert. Die viel diskutierte Inklusion wird somit im Verein schon seit Jahren praktiziert und die Jugend hat Marius ins Herz geschlossen. Er ist im Jugendausschuss des Vereins tätig und er setzt sich mit aller Kraft für die Belange der Kinder/Jugendlichen ein.

Bei den Schwimmwettbewerben ging Marius über 100 m Freistil und 50m Brust an den Start. Mit einer Zeit über 50m Brust in 0:42,15 errang er einen 3 Platz und über 100m Freistil wurde er in 1:23,16 ausgezeichneter 5. Marius traf bei der Veranstaltung auch die ehemalige Weltklasseschwimmerin Britta Steffen mit der er sich übers Schwimmen ausgetauscht hat. In seiner Schule der Helen Keller Schule in Essen ist er ein guter Schüler. Er hat die letzte Schulklasse erreicht und er wird danach seinen Tag in einer Behindertenwerkstatt verbringen, worauf sich Marius schon freut.

Der SV Kettwig ist sehr stolz auf seinen Sportler und hofft, er bleibt dem Verein noch lange treu.

Günni

Marius mit Britta Steffen bei den Special Olympics

 
Make Text Bigger Make Text Smaller Reset Text Size
Start
Teilnahme bestätigen
SV Kettwig 1907